Brauhaus "Zum Ritter"

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

Das ich eingefleischter Weintrinker bin, muss ich ja wohl kaum erwähnen. Trotzdem bin ich auch hin und wieder einem guten Bier nicht abgeneigt. Und ein solches, nämlich ein richtig gutes, konnte ich vergange Woche in Schwetzingen im Brauhaus"Zum Ritter" trinken. Ein wirkliches Schmuckstück, direkt gegenüber von dem berühmten Schwetzinger Schloß. Eine perfekte Lage sozusagen. Natürlich wird das Bier hier selbst gebraut, sagt ja schon der Name. Ich hatte ein helles, obergäriges Bier. Sehr fein, mit genau der Würze und der Herbe wie ich es gerne mag. Hier wird viel Wert auf Qualität und Tradition gelegt. Das Gasthaus ist enorm groß und mit viel Liebe zum Detail und Aufwand restauriert worden. Es gibt ein gehobeneres Restaurant, einen wunderschönen Saal aus der Belle Epoque, ein Kesselhaus (hier darf man rauchen) und zwei schöne Kellergewölbe. Ich denke mal im Sommer ist noch schöner, dann kann man draußen auf dem Schloßplatz sitzen.
Das Essen war ebenfalls sehr gut. Ich hatte - stilecht zum Bier - einen Texas Burger. Hin und wieder esse ich soetwas sehr gerne. Es wird ausnahmslos frisch gekocht, was mich besonders gefreut hat. Kein TK-Horror. Nicht gerade selbstverständlich für ein deratig großes Haus. Die Preise sind alle absolut akzeptabekl und der Leistung entsprechend. Lange Rede, kurzer Sinn: Ein Besuch lohnt sich!

Veröffentlicht in Restaurants

Kommentiere diesen Post

Restaurantführer 08/21/2009 11:48

Geiles Ding. Immer wenn ich beruflich da unten bin, versuche ich mindestens einmal dort vorbeizuschauen. Wer auf schön gutbürgerlich und ordentliches Bier steht, der sollte sich dort wirklich mal bklicken lassen. :-)