Southern Right

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

Es ist mal wieder an der Zeitüber ein Weinerlebnis der besonderen Art zu berichten. 2008 Southern Right Sauvignon Blanc. 1975 gründete Tim Hamilton Russeldas erste Weingut in der Walker Bayin Südafrika. Nur drei Kilometer vom Atlantik entfernt, dürfte das die wohl kühlste Weinbauregion des Landes sein. Ursprünglich wurden hier nur Pinot Noirund Chardonnayangepflanzt. Mit enormen Erfolg. Die Weine wurdenin kürzester Zeitweltbekannt. Vor einiger Zeitwurde eine zweite Marke im Markt etabliert. Southern Right. Neben Pinotage, eine der Rebsortendie ich persönlich am wenigsten auf diesem Planet mag, wir hier auch ein fantastischer Sauvignon Blancproduziert. Und das ist nun einmal eine meine liebsten Rebsorten. Ich hatte gerade die Gelegenheitden Wein aus dem Jahrgang 2008 zu probieren (natürlich habe ich ihn dann auch in großen Mengen getrunken). Einfach grandios. Ein Paradebeispiel für diese Rebsorte. Exorbitante Stachelbeeraromen, Minze, diese grünen, fast schon stechenden Aromen die ich so gerne mag.Und dazu noch Frische, Kraft, Mineralität und eine Eleganz wie sie nur selten zu finden ist. Ganz großes Kino und absolut empfehlenswert. Und auch gar nicht teuer mit knap unter 10 Euro pro Flasche.
Noch ein kurzer Nachsatz zum Pinotage. Ich finde diese Weine in der Regel ganz gruselig, aber ich trinke ja auch fast nie Dornfelder. In Südafrika haben wir immer gesagt:"We do not steal, we do not rape, we do not kill and we never drink Pinotage..." Falls mich jemand vom Gegenteil überzeugen will, nur zu!

Veröffentlicht in Wein

Kommentiere diesen Post

Alex Flick 02/19/2009 19:04

Hi Dirk,

zum Thema Pinotage - der Beste auf unserer Südafrikatour war der 2005er Neethlingshof Reserve, getrunken auf der BBQ-Hütte vom Neethlingshof. Ein typisches Panorama-Urlaubsfeeling-Erlebnis. Aber die Flasche, die mit nach Deutschland gereist ist, war auch hier noch großes Kino. Mal sehen, ob es den in D gibt...
gruss von der "schattenseite" des petersberges

Dirk Würtz 02/20/2009 08:23


Wie? Habt Ihr da im Schatten echt schon Internet???? Kleiner Scherz am Morgen. Ernsthaft: Ich freue mich sehr, dass auch einer in der Region meinen blog liest. Zum Thema: Natürlich gibt es auch
gute Pinotage. Ich habe auch schon welche getrunken. Und in der traumhaften Kulisse dieses traumhaften Landes schmeckt so oder so fast alles...


Alex Flick 02/19/2009 19:04

Hi Dirk,

zum Thema Pinotage - der Beste auf unserer Südafrikatour war der 2005er Neethlingshof Reserve, getrunken auf der BBQ-Hütte vom Neethlingshof. Ein typisches Panorama-Urlaubsfeeling-Erlebnis. Aber die Flasche, die mit nach Deutschland gereist ist, war auch hier noch großes Kino. Mal sehen, ob es den in D gibt...
gruss von der "schattenseite" des petersberges