Pius Bruder bei Report aus Mainz

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

In der gestrigen Ausgabe des TV Magazins "Report aus Mainz" gab es ein interessantes Interview mit dem Chef der Pius Brüder, Pater Schmidberger. Er gehört quasi zu den Gründungsvätern dieses Vereins. Das war stellenweise schon starker Tobak. Hier mal einige kleine Auszüge: "AIDS ist eine Strafe Gottes", "Die Schändung eines Kreuzes, bei der dem Heiland ein Arm abgerissen wird, sei objektiv eine schwerere Sünde als der Terroranschlag von New York und Washington", „Das hat die Kirche immer vertreten, dass die Todesstrafe natürlich für Schwerverbrecher, für Schwerstverbrechen die angemessene Strafe ist einerseits als Sühne, andererseits aber auch in medizinischer Hinsicht, dass also mögliche weitere Verbrechen verhindert werden.“  Ohne Worte...

Veröffentlicht in Poltikblog

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

hans 02/10/2009 12:15

die erde ist eine scheibe und nur die fundamentalisten aller länder wissen dies ....
vermutlich hat benedikt das auch jetzt erkannt!

vielleicht steckt man/frau mal all diese fundamentalisten jeglicher religion mal in ein erfahrungscamp in den jungel. so ganz ohne aufsicht! legt ein paar messer unter die bäume und wartet ab .....
muss man auch nicht filmen, das ganze. nur abwarten.
horror horror horror