Genußblogosphäre

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

Zum Ende des Monats, erscheinen nunmehr schon traditionell die aktuellen Zugriffszahlen für alle Genußblogs. Zusammenfassend kann man sagen, es geht vorwärts. Unaufhörlich, kontinuierlich und teilweise mit Riesenschritten. "würtz-wein" hat sich mittlerweile festgesetzt in der Top-Ten.Jetzt kann man sich natürlich die Frage stellen: Ist das wichtig? Ich denke schon. Bloggen ist nicht mehr wegzudenken, denn bloggen ist immer aktuell. Und das ist eben der ganz große Vorteil gegenüber den Print-Informationen. Das ist wenn es um das Thema Wein und Genuß geht ein ganz wesentlicher Faktor. Alles was an Neuigkeiten in Magazinen wie "DER FEINSCHMECKER" oder anderen steht, ist in der Regel im Netz schon längst publiziert. Und ein blog wie beispielsweise der vom geschätzten Kollegen Niko hat mittlerweile mehr Leser, als oben genanntes Magazin an Abonnenten - wozu ich ihm von ganzem Herzen gratuliere.

Veröffentlicht in kein Wein

Kommentiere diesen Post

Michael Pleitgen 12/03/2008 14:01

Habe eine kleine Umfrage zum Thema "print oder online" aufgesetzt! Würde mich freuen wenn viele mit abstimmen. Hier gehts direkt zur Weinakademie Berlin und zur Abstimmung!

http://2big.at/v7h

Danke!

Michael Pleitgen

Dirk WÃ1/4rtz 12/03/2008 18:10


Habe schon abgestimmt!