Grand Cru Club

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

Vor ungefähr zwei Jahren haben Klaus Nehr und ich eine ganz nette Idee gehabt. Klaus ist, ebenso wie ich, passionierter Weinsammler und natürlich auch Weintrinker. Im Laufe der Jahre wird so eine Weinsammlung immer größer und die Gelegenheiten das ein oder andere Fläschchen nachhaltig aus der Inventurliste zu streichen immer geringer. Im Übrigen sind die meisten Weine, insbesondere die aus dem Bordelais, ja auch immer teurer geworden. Jetzt will man ja aber auch nicht immer alleine trinken... So entstand der "Grand Cru Club". Die Idee war ganz einfach: Wir bringen die Weine zu den realistischen Preisen auf den Tisch, legen diese um, essen etwas nettes dazu und haben Spaß. So geschah es mittlerweile dreimal. Bordeaux, Burgund und Übersee. Jedes dieser Treffen war ein echter Höhepunkt. Da wir krankheitsbedingt ein wenig pausieren mussten, haben wir uns nun dieser Tage entschlossen, am 17 Januar 2009 wieder einmal einen Grand-Cru-Club-Abend durchzuführen.Und damit es sich auch lohnt werden wir an diesem Abend die grandiosen Bordeaux aus den Jahrgängen 1989 und 1990 öffnen und natürlich auch leeren. Wer also an diesem Abend Lust und Zeit hat, ist ganz herzlich willkommen teilzunehmen.

Veröffentlicht in Wein

Kommentiere diesen Post