Glückliche Kühe

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz


So, oder so ähnlich, sieht Wellness für Kühe aus. Bei meinem Freund und Nachbarn Walfried Sander ist das wahre Kuhparadies. Glückliche Rindviecher stehen in einem großen Stall und auf einer riesigen Weide. Bekommen nur Fünf-Sterne-Verpflegung und viele Streicheleinheiten. Walfrieds Betrieb gehört zu den allerersten Demeter Betrieben hier bei uns in der Region. Man kann ja über Demeter und insbesondere Steiner geteilter Meinung sein. Ich bin da immer eher skeptisch was die Antroposophie anbelangt. Eines steht allerdings fest. Die Philosophie des geschlossenen Betriebskreislaufes ist in der Tat sehr gut. Die Kühe hier bekommen nur das zu futtern, was der Betrieb auch selbst anbaut. Keine Zusätze, keine Turbomast, nichts dergleichen. Das Futter ist logischerweise aus dem bio-dynamischen Anbau des Betriebes. Das alles hat einen großen Vorteil. Den Kühen geht es gut und das Fleisch ist nicht nur unbedenklich, sondern schmeckt auch noch sehr gut. Ich weiß das, ich esse es andauernd. Geschlachtet wird in regelmäßigen Abständen und das Fleisch wird direkt ab Hof vermarktet. Dazu passt übrigens hervorragend Wein unter, sowie über fünf Euro...

Veröffentlicht in kein Wein

Kommentiere diesen Post

Der Brüsseler 11/06/2008 11:25

Wer über glückliche Kühe und Rinder berichtet, macht mich glücklich ;-)