Ein Bayer im Himmel...

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

...dreht wohl gerade durch. FJS seelig dürfte sich, wie man so schön sagt, "im Grabe drehen". Laut erster Prognose hat die CSU íhre absolute Mehrheit verloren. Ich hätte ja nicht geglaubt, derartiges zu Lebzeiten noch zu erleben. Jetzt ist es wohl passiert. Die eigentliche Sensationsmeldung ist aber die Wahlbeteiligung: irgendwas knapp über 50%... Das ist doch wohl lächerlich. Der Abgesang auf die Demokratie. Hoffentlich merkt dieses weltfremde und entrückte Politvolk, was das eigentlich bedeutet. Ich habe da so meine Zweifel, gebe aber die Hoffnung nicht auf. Merkt Ihr nicht, dass euch die Kundschaft  ausgeht?
Im Moment laufen, exakt drei Minuten nach der Prognose, auch schon die üblichen Politrunden im TV: "Wir haben einen klaren Auftrag", "Die Wähler haben gezeigt...", "Die Wähler wollen..." Unerträglich. 50% Wahlbeteiligung!!!! Das ist eine Schande! Da gibt es eigentlich keinen Auftrag. Ich frage mich ernsthaft, wo das alles noch hinführen soll. Vor vielen Jahren gab es einmal ein nettes Fernsehspiel im ZDF. Wahlabend, Prognosen, Hochrechnungen, das übliche Geschwafel. Dann die Bombe: Wahlbeteiligung 10%!!! Hat keinen interessiert, warum auch...

Veröffentlicht in kein Wein

Kommentiere diesen Post

Iris 09/29/2008 12:49

Na ja, die Wahlbeteiligung war ja vor 5 Jahren bei der letzten Wahl noch geringer - da gibt's doch einen deutlichen Aufwärtstrend:-)

Harald 09/28/2008 21:03

Da kann ich Dir voll und ganz zustimmen und brauche wohl auch keine weiteren Ausführungen zu machen...