Es geht weiter...

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

mit der merkwürdigen Werbung. diese ärgert mich besonders, denn dafür darf ich indirekt mit meinen Beiträgen auch bezahlen. Diesmal kommt die Zweideutigkeit vom DWI. Ich weiß ja nicht, wer da die geschmackliche Endabnahme macht. Keiner, so wie es aussieht!

Veröffentlicht in Wein und Politik

Kommentiere diesen Post

Thomas Günther 09/19/2008 21:45

Ich verstehe das DWI ohnehin nicht mehr. Da scheinen mir immer mehr Leute tätig zu sein, die nicht eine Spur von Ahnung haben, was man machen sollte und was besser nicht. Nach einigen Erfahrungen mit denen, bei denen ich leider feststellen musste, dass der Umgang mit Emails einige Mitarbeiter deutlich über fordert, sind die ohne hin für mich erst mal gegessen. Einen ordentlichen Presseservice kriegen die leider auch nicht hin. Da bin ich froh keine Beiträge an das DWI zahlen zu müssen.