Olympia

Veröffentlicht auf von Dirk Würtz

Jetzt geht es ja bald los. Und ich bekenne mich offen zum Olympiafreund. War ich schon immer, werde ich auch immer bleiben. Das ging schon als Kind los, als sich das Olympiafieber von meinem Vater auf mich übertrug. Da werden für mich sogar Sachen wie Dressurreiten spannend. Was ich normalerweise nicht behaupten kann! Aber irgendwie will sich die Freude noch nicht so richtig einstellen. Diese Spiele haben für mich so einen kleinen Geschmack... Nicht dass ich der große "Freiheitfürtibetfanatiker" wäre, oder sonstige Probleme mit China hätte. Aber irgendwie passt das alles nicht. Die IOC Kameraden zeigen einmal mehr, dass es nur um Politik und Geld geht, die Chinesen werden nicht müde an ihrer merkwürdigen Fassade zu polieren. Sie gehen sogar soweit das Wetter zu manipulieren, als ob eine Pressezensur nicht schon weitgehend genug wäre!!! Und alle Sportler sind schon immer lückenlos und freiwillig in irgendwelchen Anti-Doping Programmen. Wie gesagt, das hat so ein Geschmäckle...
Ich schau es mir trotzdem an, die Tour de France habe ich schließlich auch geschaut...

Veröffentlicht in Olympia

Kommentiere diesen Post

Biene 08/08/2008 13:13

Ist beim "Regenmachen" in China etwas schiefgegangen? Oder warum regnet es jetzt hier??? Na ja, aus Sicht der Gutwettermacher in China wäre die Maßnahme dann ja erfolgreich gewesen.....

Dass wir mit den Olympischen Spielen nicht in 1001 Nacht sind und es hier nicht nur um Sport und "Dabei sein ist alles" geht, dürfte eigentlich spätestens seit 1936 klar wie die berühmte Kloßbrühe sein. Das ist zwar im Sinne der idealen Welt traurig, aber es ist, wie es ist. Wer sich international wirtschaftlich vernetzen will, muss das halt auch politisch - und dabei kann man eben wirtschaftlich potente Felder bzw. solche, bei denen sich eine wirtschaftliche / gesellschaftliche / (inter)nationale Potenz präsentieren lässt nicht zum Tabu erklären. Traumtänzerei wär' das! Die Frage ist ja nur, wie weit man es treibt. Und insofern hat's auch für mich ein Geschmäckle, und auch ich werde die Spiele nicht boykottieren!